Интересный немецкий язык

Интересный немецкий язык

О пользе солнцезащитных кремов

Кажется, летом 2009го, благодаря твиттеру, я услышал что-то типа песни в исполнении Алекса Дубаса и Ёлки "О пользе солнцезащитных кремов". Я тогда ещё подумал, что песенка-то вирусная и наверняка разлетится по сети.

Год спустя, летом 2010 года, опять же в твиттере, мне дали ссылку на немецкую версию этого чего-то вроде песни "Benutzen Sie Sonnencreme".

Тогда я решил узнать о происхождении данного произведения и обнаружил, что как и в случае с песней Марлен Дитрих (Marlene Dietrich), оригинал английский. В сети распространена неправильная история, согласно которой, автором является Курт Воннегут (Kurt Vonnegut), якобы прочитавший в 1997 речь перед выпускниками Массачусетского Технологоческого института (MIT).

На самом же деле автором была Мэри Шмич (Mary Schmich), написавшая в газете "Chikago Tribune" выдуманную речь для выпускников. И именно слова этой речи положил на музыку Баз Лурман (Baz Luhrmann).

А дальше стали появляться версии на других языках. На немецком их оказалось две, но на музыкальных каналах Германии крутили "голос" Дитера Брандэкера (Dieter Brandecker).

Ну что же, достаточно введения. Слушаем.

Dieter Brandecker "Benutzen Sie Sonnencreme"




Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Absolventen des Jahres 1999,
benutzen Sie Sonnencreme.

Wenn ich Ihnen nur einen Ratschlag mit auf den Weg geben dürfte, er würde Sonnencreme lauten. Der langfristige Nutzen von Sonnencreme ist wissenschaftlich erwiesen. Meine übrigen Ratschläge hingegen gründen auf nichts Zuverlässigerem als auf meinen eigenen buntgemischten Erfahrungen.

Hier ist mein Rat:

Genießen Sie die Kraft und Schönheit Ihrer Jugend;
keine Sorge, die Kraft und Schönheit Ihrer Jugend werden Sie erst begreifen, wenn Sie sie eingebüßt haben. Aber glauben Sie mir, in 20 Jahren werden Sie sich alte Fotos ansehen und in einer Ihnen heute nicht begreiflichen Weise erkennen, wie viele Möglichkeiten Ihnen damals offenstanden und wie hinreißend Sie eigentlich aussahen. Sie sind gar nicht so dick, wie Sie glauben.

Sorgen Sie sich nicht um Ihre Zukunft oder machen Sie sich von mir aus Sorgen, aber denken Sie daran, dass das so viel nützt wie Kaugummikauen beim Lösen von Mathematikaufgaben. Die wahren Probleme in Ihrem Leben sind meist Dinge, an die Sie in Ihren sorgenvollen Stunden nie denken würden. Dinge, die zum Beispiel an einem unbeschwerten Dienstagnachmittag um vier aus heiterem Himmel auf sie niederprasseln.

Machen Sie jeden Tag etwas, wovor Sie Angst haben! Singen Sie! Gehen Sie mit den Herzen anderer nicht rücksichtslos um, meiden Sie Menschen, die mit Ihrem Herzen rücksichtslos umgehen. Benutzen Sie Zahnseide. Verschwenden Sie ihre Zeit nicht mit Neidgefühlen. Manchmal liegen sie vorne, manchmal hinten. Das Rennen ist lang und letztendlich treten Sie nur gegen sich selbst an.

Merken Sie sich Komplimente, vergessen Sie Beleidigungen! Falls Ihnen das gelingt, verraten Sie mir wie. Heben Sie Ihre alten Liebesbriefe auf, werfen Sie Ihre alten Bankauszüge weg! Machen Sie Dehnungsübungen. Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie nicht wissen, was Sie aus Ihrem Leben machen wollen, die meisten interessanten Leute, die ich kenne, wussten mit 22 auch nicht, was sie mit ihrem Leben machen wollten. Einige der interessantesten 40-Jährigen wissen es immer noch nicht.

Nehmen Sie viel Calcium. Seien Sie nett zu Ihren Knien. Sie werden sie eines Tages noch vermissen.

Vielleicht heiraten Sie, vielleicht auch nicht.
Vielleicht haben Sie Kinder, vielleicht auch nicht.
Vielleicht lassen Sie sich mit 40 scheiden, vielleicht feiern Sie auch ihren 75. Hochzeitstag mit einem Ententanz.
Was Sie auch tun, loben Sie sich nicht zuviel und tadeln Sie sich nicht.
Die Hälfte Ihrer Entscheidungen sind vom Zufall bestimmt.

Und so geht es allen!

Haben Sie Freude an Ihrem Körper. Nutzen Sie ihn so viel wie möglich. Haben Sie keine Angst vor ihm oder davor, was andere über ihn denken. Er ist das beste Instrument, das Sie haben.

Tanzen Sie! Selbst wenn es nur im Wohnzimmer ist. Lesen Sie die Anleitung, auch wenn Sie sie nicht beachten.

Lesen Sie keine Schönheitsmagazine, Sie werden sich nur hässlich fühlen.

Lernen Sie Ihre Eltern kennen - keiner weiß, wann sie für immer fort sein werden.

Seien Sie nett zu Ihren Geschwistern, sie sind die beste Verbindung zu Ihrer Vergangenheit und werden am ehesten auch in Zukunft zu Ihnen halten.

Machen Sie sich klar, dass Freunde kommen und gehen, aber pflegen Sie einige wertvolle Freundschaften. Tun Sie alles, um sich räumlich und menschlich nahe zu bleiben, denn je älter Sie werden, desto mehr sind Sie auf Menschen angewiesen, die sie schon als Kind kannten.

Leben Sie eine Zeitlang in New York, aber gehen Sie, bevor Sie zu hart werden.
Leben Sie eine Zeitlang in Nordkalifornien, aber gehen Sie, bevor Sie zu weich werden.

Reisen Sie! Akzeptieren Sie gewisse unverrückbare Wahrheiten! Alles wird teurer.
Politiker sind immer hinter Frauen her. Auch Sie werden einmal alt sein.
Und dann werden Sie darüber sinnieren, dass früher alles billiger war, Politiker sich anständig benahmen und Kinder das Alter respektierten.

Respektieren Sie das Alter! Verlassen Sie sich nicht auf die Hilfe anderer.
Vielleicht haben Sie Aktien, vielleicht einen reichen Ehepartner.
Aber man weiß nie, wie lange die eine oder der andere vorhält.

Fummeln Sie nicht zuviel an Ihrem Haar herum, sonst sehen Sie mit 40 aus wie 85.
Achten Sie darauf, von wem Sie Ratschläge annehmen, aber seien Sie nachsichtig mit denen, die sie anbieten.
Ratschläge sind eine Art von Nostalgie: wer sie anbietet, fischt die Vergangenheit aus dem Abfall, wischt sie ab, überpinselt die unansehnlichen Stellen und bringt sie für mehr in Umlauf, als sie eigentlich wert sind.
Aber das mir der Sonnencreme können Sie mir glauben!


der Absolvent / die Absolventen
- выпускник
das Jahr / die Jahre - год
benutzen / benutzte / benutzt - пользоваться, использовать
der Ratschlag / die Ratschläge - совет
langfristig - долгосрочный, длительный
erweisen / erwies / erwiesen - доказывать
übrig - остальной, оставшийся, прочие, другие
die Erfahrung / die Erfahrungen - опыт
genießen / genoss / genossen - наслаждаться, получать удовольствие
die Kraft / die Kräfte - сила
die Schönheit / die Schönheiten - красота
die Jugend - молодость, юность
die Sorge / die Sorgen - тревога, забота, беспокойство
erkennen / erkannte / erkannt - обнаруживать, признавать, осознавать
die Möglichkeit / die Möglichkeiten - возможность
eigentlich - собственно, на самом деле, вообще-то
aussehen / aussah / ausgesehen - выглядеть
dick - толстый, полный
glauben / glaubte / geglaubt - верить, думать, полагать
sich sorgen / sorgte / gesorgt - переживать, беспокоиться
die Zukunft - будущее
wahr - настроящий, истинный, подлинный
aus heiterem Himmel - среди ясного неба
niederprasseln / prasselte nieder / niedergeprassellt - литься, падать с неба
die Angst / die Ängste - страх, тревога
singen / sang / gesungen - петь
rücksichtslos - бесцеремонно, ни с чем не считаясь, не думая о других
meiden / mied / gemieden - избегать, сторониться
umgehen / ging um / umgegangen - обходиться, обращаться
verschwenden / verschwendete / verschwendet - тратить, расточать
der Neid - зависть
das Gefühl / die Gefühle - чувство
das Neidgefühl - чувство зависти
manchmal - иногда, порой
letztendlich - в конце концов
vergessen / vergass / vergessen - забыть, забывать
die Beleidigung / die Beleidigungen - оскорбление
gelingen / gelang / gelungen - удаваться
verraten / verriet / verraten - здесь разглашать, выдавать, открыть тайну
aufheben / hob auf / aufgehoben - сохранять, беречь
alt - старый
der Liebesbrief / die Liebesbriefe - любовное письмо
die Dehnung / die Dehnungen - растяжка, расстяжение
die Übung / die Übungen - упражнение
die Dehnungsübung - упражнение на растяжение мышц
das Knie / die Knien - колено
eines Tages - однажды
vermissen / vermisste / vermisst - здесь, не хватать, замечать осутствие
heiraten / heiratete / geheiratet - жениться, выходить замуж
sich scheiden / schied / geschieden - разводиться
loben / lobte / gelobt - хвалить
sich tadeln / tadelte / getadelt - порицать, осуждать
die Entscheidung / die Entscheidungen - решение
der Zufall / die Zufälle - случай, случайность
die Freude - радость
der Körper / die Körper - тело
der Nutzen - польза
das Wohnzimmer / die Wohnzimmer - общая комната (в квартире)
die Anleitung / die Anleitungen - инструкция, руководство
hässlich - некрасивый, отвратительный, уродливый
für immer - навсегда, окончательно
die Vergangenheit - прошлое
der Freund / die Freunde - друг
die Freundschaft / die Freundschaften - дружба, приятель
reisen / reiste / gereist - путешествовать
die Wahrheit / die Wahrheiten - правда, истина
respektieren / respektierte / respektiert - уважать, относиться с уважением
das Alter / die Alter - возраст
herumfummeln / fummelte herum / herumgefummelt - копаться, долго возиться с чем-либо
annehmen / nahm auf / aufgenommen - принимать
nachsichtig - снисходительно
anbieten / bot an / angeboten - предлагать
der Abfall / die Abfälle - мусор, отход
abwischen / wischte ab / abgewischt - вытирать, стирать
überpinselen / überpinselte / überpinselt - закрашивать, перекрашивать (кистью)
die Stelle / die Stellen - место

А вот, собственно, английская версия.

Baz Luhrmann - Everybody's Free (To Wear Sunscreen)



Русская версия

Алекс Дубас и Ёлка "О пользе солнцезащитных кремов"



Если вам интересно, можете прослушать вторую версию на немецком языке. Вы наверняка заметите, что тексты отличаются друг от друга.
И кстати, этот актёр, читающий текст, также известен тем, что дублирует роли Брюса Виллиса.

Manfred Lehmann "Tragt Sonnenschutz"




0 comments:

Отправить комментарий